EVB Nummer

evb nummer (2)Was ist eine EVB Nummer überhaupt?

Die EVB Nummer ist die Nummer der Elektronischen Versicherungs-Bescheinigung. Sie wird benötigt, da kein mit Motor betriebenes Fahrzeug in Deutschland auf den öffentlichen Straßen fahren darf ohne haftpflichtversichert zu sein. Dies ist genauer geregelt im § 1 Pflichtversicherungsgesetz (PflVG) und schreibt nach eine Mindestdeckung vor. Diese Versicherung ist der Art nach eine Haftpflichtversicherung. Sie umfasst nicht nur mögliche Personen- oder Sachschäden, die aus der Verantwortung des Fahrers des Fahrzeugs entstehen. Sondern auch die Betriebshaftung ist damit abgedeckt, also die Gefährdungshaftung, die unabhängig von der persönlichen Verschuldung eintritt. Dies ist der Fall wenn am Auto ein Defekt auftritt, der einen Schaden auslöst, z. B. wenn die Ölwanne platzt. Dadurch kann Öl auslaufen und das Grundwasser schädigen. Die Deckungssumme auch bei solchen Vorkommnissen beträgt leicht sehr viel Geld.

Wie hoch ist die Mindestdeckungssumme?

Laut Gesetz beträgt die Mindestdeckungssumme für Personenschäden 7,5 Millionen Euro. Dieser Betrag ist deshalb so hoch, weil nicht nur Heilungskosten zu tragen sind, sondern auch Schmerzensgeld und im Extremfall auch Renten wegen Invalidität. Die Mindestdeckungssumme umfasst auch 1,12 Millionen Euro für Sachschäden und 50.000 Euro für reine Vermögensschäden, die nicht mit Personen- oder Sachschäden im Zusammenhang stehen.

Was ist die Besonderheit einer Haftpflichtversicherung?

Das Besondere an der Haftpflichtversicherung für Kfz ist, dass ein Kontrahierungszwang greift. Das heißt, dass ein Versicherer an dem der Vertrag angetragen wird, ihn annehmen muss. Jedoch nur ein Mal. Dieser Kontrahierungszwang ist im § 5 PflVG geregelt.
Als Gegenleistung hat der Gesetzgeber dem Versicherer eine Regulierungsvollmacht zugesichert, was heißt, dass das Versicherungsunternehmen auch gegen den Willen des Versicherten den Schaden regulieren kann. Das kann entscheidend sein, wenn der Wille des Versicherten zu einem hohen Risiko von höheren Kosten führt. Und hat auch den Effekt, dass sich die Schadensklasse des Versicherten zu seinem Nachteil verändert. Was der Grund für den Willen des Versicherten sein kann.

evb nummer (1)Der Grund, warum es diese Pflicht zur Versicherung gibt, ist einleuchtend. Es wird vom Gesetzgeber davon ausgegangen, dass im Gegensatz zu anderen Versicherungen der Einzelne in der Regel nicht in der Lage ist, diese hohen Summen im Schadensfall aufzubringen. Ferner geht der Gesetzgeber davon aus, dass ein möglicher Schadensfall bisweilen schneller bzw. leichter verursacht ist, der Halter des Fahrzeuges also nicht mit den unmittelbaren Konsequenzen einer möglichen Handlung rechnet. Hinzu kommt der besondere Schutz der Leidtragenden eines Unfalls, deren Schicksal nicht einer möglichen Zahlungsunfähigkeit des Verursachers ausgesetzt sein sollen. Unterstützt wird die Pflicht von der Annahme, dass Unfälle mit solchen exorbitanten Schäden sehr selten auftreten und daher die gesamte Versicherungsgemeinschaft aller Fahrzeugbesitzer dafür aufkommen sollte, was den Beitragssatz senkt. Im Klartext heißt das: es kommt kaum vor, aber wenn es vorkommt, dann kommt es mitunter richtig teuer! Und für diesen Fall soll die Existenz des Verursachers nicht unwiderruflich zerstört werden. Nicht vielleicht nur wegen einer kurzen Unachtsamkeit.

Wozu benötigt man die EVB Nummer?

Sie wird vor allem benötigt, wenn ein Fahrzeug neu erworben und neu zugelassen wird. Oder es findet ein Fahrzeugwechsel statt, natürlich wenn das Kfz auf einen anderen Halter umgemeldet wird. Aber auch, wenn der Wechsel des Kennzeichens ansteht. Ferner findet die EVB Anwendung bei der Wiederzulassung eines vorher stillgelegten Fahrzeugs, in der selben Logik also auch bei der Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens, sei es für Probefahrten, für Saisonkennzeichen oder für Überführungsfahrten. Sie wird aber auch benötigt für Änderungen am Fahrzeug, die in den Fahrzeugdokumenten eingetragen werden müssen, z. B. bei der Änderung des Verwendungszwecks.

Die elektronische Versicherungsbestätigungs Nummer ist manchmal bereits im Autohaus vorzulegen. Jedoch spätestens bei der Kfz-Zulassungsstelle zur Ausstellung des Kennzeichens ist dieser Nachweis Pflicht. Ohne Ausnahme!

evb nummer (4)

Die Nummer besteht aus sieben Zeichen. Diese Zeichen können Zahlen sein oder auch Buchstaben. Sie belegt der Zulassungsbehörde jederzeit, dass das Fahrzeug haftpflichtversichert ist. Dieser Automatismus ist gültig eben wegen dem oben erwähnten Kontrahierungszwang der Versicherung.
Die zuständige Firma für die organisatorischen Prozesse hierbei ist die GDV Dienstleistungs-GmbH & Co KG (abgekürzt GDV DL). Diese stellt die IT-Infrastruktur zur Verfügung, die notwendig ist, um den Datenaustausch zwischen der Kfz-Zulassungsstelle und den Versicherungen zu gewährleisten. Aktuelle elektronische Versicherungsbestätigungs Nummern werden von der GDV DL und dem Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg in Form eines Datensatzes gespeichert. Mit Hilfe eines Datenaustausches prüft dann die Kfz-Zulassungsbehörte über das Kraftfahrt-Bundesamt die Gültigkeit der Nummer.

Diese Überprüfung ist notwendig, denn die Nummer ist nur ein halbes Jahr gültig. Innerhalb dieser 6 Monate muss zwischen dem Versicherungsnehmer und der Versicherung ein endgültiger Vertrag zustande gekommen sein. Dieser Vertrag ist jeweils für ein Jahr gültig und kann bis 30. November des laufenden Jahres gekündigt werden, so dass ein Wechsel der Kfz-Haftpflicht rechtzeitig zum neuen Jahr in Kraft tritt.

evb nummer (3)Das Beantragen der elektronische Versicherungsbestätigungs Nummer kann heutzutage problemlos im Internet vonstatten gehen. Dies gilt sowohl für PKW als auch für die gesondert organisierten Mopeds. Hierbei wird dann dem Versicherten bequem die EVB Nummer mitgeteilt.

Mit dieser Nummer wird bei der Zulassung lediglich der Schutz in der Kfz-Haftpflichtversicherung bestätigt. Eine gewünschte Kasko-Versicherung, also die Versicherung über Schäden am Fahrzeug selber, muss beim Versicherer zusätzlich beantragt werden. Dies kann bei der gleichen Versicherung geschehen, das muss aber nicht der gleiche Versicherer sein. Hier kann es ratsam sein, gesondert zu vergleichen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Stimmen, 4,71 von 5)
Loading...